I20°20200306_06_web3_c.jpg

120°

Entstehungsdatum:     2019
Material:        Fichte/Eiche
Technik:        Massivholz
Maße:            460 x 480 x 480 mm

Von der Dreiteilung fasziniert, bildet sich die Grundlage des Entwurfes durch die geometrische Konstruktion. Interessant an diesem Universalmöbel sind die Kubistische Akzente. 

Das aus  drei gleichen Elementen bestehende Möbel schafft es Sitzflächen und Beinen zu einer Formalen Einheit zu vereinen. Somit gelingt 120° eine ganzheitliche schlüssige Formsprache.

 

Natürliche und nachhaltige Materialien sind besonders wichtig. Deshalb besteht I20° zu 100% aus heimischem Massivholz. Durch die Verwendung heimischer Holzarten wird weniger CO² ausgestoßen, da kein Import stattfindet. Die Bäume in unseren Wäldern werden kontrolliert und wieder aufgeforstet, so dass auch kommende Generationen die Ressource Holz zur Verfügung haben werden.

Die Veredelung mit Öl macht die Struktur der Oberfläche zu einem haptischen Erlebnis.

 

Die regionale Produktion verkürzt Transportwege und unterstützt regional ansässige Unternehmen.

Die handwerkliche Fertigung solch komplexer Formen ist eine sehr große Herausforderung, welche durch den Einsatz, individuell angefertigten Schablonen, bereits optimiert wurde.

 

Als möglicher Bestandteil einer hochwertigen Innenausstattung bietet 120° neben seinem prägnanten Design einen bis ins Kleinste ausgearbeiteten Detailreichtum.

2019 durch „Hessen Design Competition“ und 2021 durch den „Hessischen Gestaltungspreis“ Ausgezeichnet, hat 120° in der Gestaltungs/Designszene für Aufsehen gesorgt.